weather-image
Volksschützenfest: Schützenverein "Freie Hand" Kleinenbremen wird von König Heinz regiert

Monarchie kehrt zurück nach Kleinenbremen

Kleinenbremen (mig). "Lang lebe der König": Nachdem der Schützenverein "Freie Hand" Kleinenbremen ein ganzes Jahr ohne Monarchen auskommen musste, war die Welt der Schützen am Wochenende wieder in Ordnung. Anlässlich des Volksschützenfestes wurde Heinz Kuhlmann nach dreimaligem Stechen als neuer Regent präsentiert.

veröffentlicht am 13.06.2007 um 00:00 Uhr

Endlich wieder ein Königs-Paar: Der Vizevorsitzende Friedhelm Te

Während im Vorjahr die Proklamation des Schützenkönigs noch ins Wasser gefallen war, gab es diesmal nur strahlende Gesichter. Gleich 13 Teilnehmer hatten am Königsschießen teilgenommen und so die Scharte von 2006 wieder ausgewetzt. "In diesem Jahr ist der Vorstand vorangegangen, so hatten andere auch den Mut zum Schießen", freute sich der stellvertretende Vorsitzende Friedhelm Tebbe. Dass der Titel diesmal begehrter war als im letzten Jahr, zeigte auch die klare Ansage Tebbes: "Wer Schützenkönig werden will, muss besser schießen als ich." Obwohl der Vizevorsitzende drei Zehnen vorlegte, war Sportschütze Heinz Kuhlmann aber letztlich doch einen Tick besser. Im Anschluss an das Königsschießen bedankte sich der Vorsitzende Hans-Dieter Kahmann bei allen Vereinsmitgliedern für die "vielen Stunden der Vorbereitung" und freute sich darüber, "dass wir einen neuen König ausschießen konnten". Gefeiert wurden der neue König sowie die Gewinner des Vereinspokalschießens, mit einem Festumzug (Spielmannszug Kleinenbremen-Wülpke) und einem großen Schützenball (Tanzband "Silverfly") am Abend. Am Sonntag kamen bei strahlendem Sonnenschein dann viele Besucher und befreundete Vereine. Nach der Festansprache des Vorsitzenden ließen die Schützen den Tag zu den Klängen der "Schützenkapelle Kathrinhagen" gemütlich ausklingen. Königsschießen: Heinz Kuhlmann (Schützenkönig), Heidi Kuhlmann (Königin), Friedhelm Tebbe (1. Ritter), Jürgen Göerke (2. Ritter), Regina und Friedhelm Tebbe (Begleitung Königspaar), Dominik Rinne (Schülerkönig), Heinrich Harder (Jugendkönig). Vereinsschießen: Heinz Wehking (König der Könige), Horst Lindemeier (Königinnen und Prinzgemahl), Heidi Kuhlmann (Damenpokal), Heinz Schulze (Erinnerungspokal König der Könige), Angelika Längert (Erinnerungspokal Königinnen/Prinzgemahl). Vereinspokal-Schießen: 1. Feuerwehr (515), 2. Siedlergemeinschaft (513), 3. Heimatverein (502). Firmenpokalschießen: 1. Tischlerei Th. Sill (270), Mineralöl Harting (258), 3. Fleischerei R. Tebbe (247).

0000452065-11-gross.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt