weather-image
22°

Mofa frisiert - Polizei stellt 16-Jährigen

Die Höchstgeschwindigkeit eines Mofas darf maximal 25 Stundenkilometer betragen. Das Zweirad, mit dem ein Hessisch Oldendorfer am Freitag auf dem Rohdener Weg unterwegs war, soll fast dreimal so schnell fahren können. Polizeibeamte sprechen von Tempo 70, das man mit dem Zweitakter erreichen könne. Pech für den 16-Jährigen, dass er mit einem frisierten Mofa von einer Streifenwagenbesatzung angehalten wurde. Wegen der Manipulationen hätte der Jugendliche eigentlich eine Fahrerlaubnis für das Fahrzeug benötigt. Da er aber lediglich eine Mofaprüfbescheinigung vorlegen konnte, muss er sich wegen Fahrens ohne Führerschein verantworten.

veröffentlicht am 13.10.2014 um 11:57 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 10:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?