weather-image

Landesreiterverband fällt die Entscheidung / Jugendarbeit noch ausbaufähig

Mögliche Fusion des Kreisreiterverbandes Weserbergland

Hameln-Pyrmont. Auch im Vorstand des Kreisreiterverbandes Weserbergland macht man sich Gedanken um die Zukunft der heimischen Reiterei. „Wir haben zwar, anders als viele andere Fachverbände, erfreulicherweise keine zurückgehenden Mitgliederzahlen, aber im Zuge der angestrebten Kooperation mit den Nachbar-Kreisverbänden müssen wir uns neu strukturieren, um für alles gewappnet zu sein“, so Vorsitzender Rudolf Dreischer in seinem Jahresbericht bei der Hauptversammlung der Reiter im Saal des Restaurants „Zur Post“ in Grohnde.

veröffentlicht am 16.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:47 Uhr

270_008_7704738_wvh_1604_Kreisreiterverband_Weserberglan.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt