weather-image
21°
×

Grundschule Nienstädt: Dritte und vierte Klassen jetzt interaktiv

Moderne Tafeln

Nienstädt. In der Grundschule Nienstädt hat moderne Schultechnik jetzt Einzug in alle dritten und vierten Klassen gehalten. Durch eine Spende der regionalen Kreditinstitute von insgesamt 4100 Euro konnte die Schule die Zahl der interaktiven Whiteboards für den Unterricht auf nunmehr acht aufstocken.

veröffentlicht am 21.06.2015 um 16:40 Uhr

Wie Schulleiter Helmut Quander mitteilt, sollen die computergesteuerten Tafeln vorwiegend in Mathematik, Deutsch, Sachunterricht und Englisch eingesetzt werden. Bei der Einführung durch einen Informationstechnik-Spezialisten aus Wennigsen hätten die Schüler das Whiteboard bereits hoch motiviert ausprobiert, berichtet Quander.

Der Schulleiter bedankte sich für die finanzielle Unterstützung bei Yalda Breitensträter von der Volksbank in Schaumburg, Juliane Djouimai von der Volksbank Hameln-Stadthagen sowie bei Werner Nickel und Jörg Nitsche von der Sparkasse Schaumburg. Die Sponsoren waren ebenfalls an den modernen Schultafeln interessiert und deshalb zur Einführung der neuen Ausstattung in die Nienstädter Grundschule gekommen. r



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige