weather-image
×

Moderne Musik lockt neue Sänger

Diedersen. Die Werbung neuer Mitglieder soll weiterhin einen großen Stellenwert in der Vereinsarbeit des Männergesangvereins Diedersen haben – angespornt durch den Eintritt zwei neuer Sangesbrüder in diesem Jahr. Um auch jüngere Männer für den Chorgesang zu gewinnen, sei das Repertoire reformiert worden. „Moderne Musik hat Einzug gehalten in unseren Verein“, betonte Chorleiter Gerd Buhlmann (Mitte) in der Jahreshauptversammlung. Das alte Liedgut soll aber weiterhin bewahrt werden. Das sei eine gute Mischung, die von den Sängern gern angenommen werde. Auch das harmonische Miteinander wirke sich positiv auf den Chorgesang aus. „Es ist ein schönes Arbeiten mit Euch“, betonte Buhlmann. Mit der Beteiligung an den Übungsabenden sei er sehr zufrieden. An den insgesamt 39 Chorproben haben durchschnittlich 16 Sänger teilgenommen. Dem 90 Mitglieder zählenden MGV gehören derzeit 18 aktive Sänger an. Das Ergebnis des gemeinsamen Singens soll auf einer CD festgehalten werden, die im April oder im Mai 2016 erscheinen wird – im Jubiläumsjahr des Gesangvereins, der dann 125 Jahre besteht. In seinem Jahresrückblick erinnerte Heinz Diekmann (li.), der Vereinsvorsitzende, an insgesamt sieben Auftritte. Unter anderem wurde gesungen bei Familienfesten, am Volkstrauertag, beim Waldgottesdienst, beim Kartoffelfest in Bessingen und beim Tannenbaumaufstellen. „Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit“, betonte Diekmann mit Blick auf den Chorleiter. Der Vorstand wurde wiedergewählt: Diekmann bleibt also weiterhin der Vorsitzende, Konrad Münchhausen sein Stellvertreter, Walter Pieper der Kassenverwalter und Klaus Münchhausen der Schriftführer. Geehrt für langjährige Mitgliedschaft wurden Gerd Habenicht, der dem Verein 40 Jahre angehört. 25 Jahre dabei sind Ernst-Wilhelm Kluge, Michael Krüger und Walter Hilty. Die Ehrungen wurden durchgeführt von Heinz Diekmann und Cornelia Valentin (re.), der stellvertretenden Vorsitzenden der „ChorRegion 2“.Sto

veröffentlicht am 03.12.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:03 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt