weather-image
23°

Nikolausturnen bei der TSG diesmal straffer organisiert mit größerer Nähe zum Publikum

Mittendrin statt nur dabei

Emmerthal. Diesmal wollten sie es anders machen beim Nikolausturnen, das hatte die Turnsparte der TSG Emmerthal im Vorfeld entschieden. Das zeitlich gestraffte Programm bot diesmal eine größere Nähe zu den Vorführungen beides kam bei den Zuschauern sehr gut an.

veröffentlicht am 18.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 17:11 Uhr

270_008_7624308_wvh_1812_TSG_Nikolaus_P1060334.jpg

Die große Halle war zum Teil ausgelegt, und die Besucher hatten die Möglichkeit, sich nah am Geschehen aufzuhalten. Auf drei Flächen zeigten die Kinder nacheinander, was sie in den Übungsstunden während des Jahres trainiert hatten.

Die Turnkinder bewegten sich an den Seilen und hüpften auf den Minitramps, ihnen machen die Turnstunden mit Sportlehrer Egbert Dahlbock sichtlich Spaß. Im Anschluss gab es einen kleinen Einblick in die Trainingsstunden der Volleyballjugendmannschaft der TSG Emmerthal, die von Matthias Borutta trainiert wird. Verschiedene Tanzgruppen bereicherten das Programm. Die Hip-Hop-Mädchen unter der Leitung von Nicole Schütte traten auf. Und unter der neuen Trainerin Kimberly Janke zeigten die beiden Gruppen der „Magic Dance Girls“ und der „Flower Power Dance Group“ eine temporeiche Vorführung. Wogegen es bei den Emmagirls und den Tanzmäusen ganz sinnlich zuging, was sich Andrea Zielonka, Claudia Borutta und Susanne Rücker hatten einfallen lassen. Zwischen den einzelnen Vorführungen fand die Verleihung der Sportabzeichen für die Kinder und Jugendlichen statt. Eine besondere Vorstellung gaben die Leistungsturner von Egbert Dahlbock, die auf dem Boden und auf dem Schwebebalken ihr Können zeigten, was mit viel Applaus begleitet wurde. Zum guten Schluss kamen dieses Mal die Kindergartenkinder und die Eltern-Kind-Gruppe zum Zuge, sie füllten die aufgebauten Turnlandschaften mit Leben unter der Leitung von Giovanna Brockmann und Carmen Dieckmann. Natürlich besuchte sie dann auch der Nikolaus, der für jedes Kind ein kleines Geschenk dabei hatte.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?