weather-image
22°
×

Verein will Breitensport ausbauen und hofft auf die Sanierung des Hallendaches und die Isolierung der Umkleidekabine

Mitgliederzahlen beim MTV Lauenstein steigen wieder

Lauenstein (gök). Zwar waren nur knapp zehn Prozent der Mitglieder des MTV Lauenstein anwesend, doch bei über 400 sind das auch immerhin 40. Entgegen der demografischen Entwicklung sind die Mitgliederzahlen des MTV wieder leicht gestiegen. Bei den Sparten Turnen und Fußball gab es die größten Zuwächse. Dies hat sicherlich auch in der konsequenten Ausbildung der Übungsleiter seine Gründe. Mittlerweile verfügt der Verein über 16 qualifizierte Übungsleiter.

veröffentlicht am 07.04.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 18:21 Uhr

Die meisten Übungsleiter sind in der Fußballsparte am Handeln, welche sich derzeit wieder auf dem aufsteigenden Ast befindet. Während die erste Herrenmannschaft in der letzten Saison nur mühevoll den Abstieg vermeiden konnte, ist sie in dieser Saison in der Spitzengruppe der 1. Kreisklasse vertreten und hat noch Aufstiegschancen. Sehr gut angenommen wurden 2010 auch die Sportwoche und der Preisskat, wo jeweils sehr viele Besucher und Teilnehmer vor Ort waren.

Ebenfalls Zuwachs hatte die Dart-Sparte. Mittlerweile zwölf Spieler werfen ihre Pfeile für den MTV unter dem Namen Ith-Bulls. Die A-Mannschaft steht in der Bezirksliga auf einem guten zweiten Platz und die B-Mannschaft auf einem Mittelfeldplatz in der Bezirksklasse. Spartenleiter Felix Plieske ist froh, dass über die B-Mannschaft auch Dart-Neulinge immer wieder Gefallen am Dartsport finden.

In der Turnsparte wurde nun mit Ellen Schmalz auch eine neue Spartenleiterin nach längerer Zeit gefunden. Immerhin 160 Mitglieder der Turnsparte treffen sich regelmäßig in den verschiedenen Gruppen. Vom Eltern-/Kindturnen bis zur Step-Aerobic ist hier nahezu alles vertreten. Werner Schwarze wünscht sich als Vereinsvorsitzender hier aber noch mehr Angebote, um noch mehr Bürger für den MTV Lauenstein zu begeistern. Um die finanziellen Möglichkeiten des Vereins noch zu verbessern, ist für 2011 auch angestrebt, das Marketing und Sponsoring auszubauen. Ausprobiert werden soll auf jeden Fall auch ein Bouleangebot. Hierfür sind mindestens zwei Probeveranstaltungen geplant. Als einer der sportlichen Höhepunkte soll im August auch ein Promispiel mit einer Toto/Lotto-Traditionsmannschaft stattfinden.

Baulich hofft der Verein auf die Sanierung des Hallendaches und Isolierung der Umkleidekabinen durch die Gemeinde. Die Fenster des Clubheimes können und wollen die Mitglieder aus eigenen Mitteln sanieren.

Das große Engagement im Verein wurde auch bei den Ehrungen wieder deutlich. So erhielt Michaela Kruppki vom Vorsitzenden des Kreisfußballverbandes Andreas Witt-rock die Ehrung als Ehrenamtspreisträgerin des Kreisfußballverbandes für ihr Engagement beim Mädchen- und Frauenfußball überreicht. Fred Hundertmark ehrte als Vorsitzender des Kreissportbundes Erich Ulbrich von der Tanzsparte mit der silbernen Ehrennadel des Kreissportbundes und Werner Schwarze mit der silbernen Ehrennadel des Landessportbundes. Bei den anstehenden Wahlen wurde der Vorstand bestätigt. Die beiden Vorsitzenden Werner Schwarze und Holger Tietz wollen allerdings in ihre letzte Amtszeit gehen und bei der nächsten Wahl das Zepter an ihre Nachfolger überreichen.

Zum Sportler des Jahres wurde die Tischtennis-Jungen-Mannschaft gekürt, welche 2010 in der Kreisklasse Meister wurde. Zu ihr gehörten Henning Brock, Carmen Bockstiegel, Darius Bockstiegel, Ferenc Bockstiegel und der Betreuer Torsten Fröschke.

Vereinsintern wurden noch folgende Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt: Günter Prelle, Otto Steffan, Karl Uhlendorf für 60 Jahre; Dr. Helmut Gross, Torsten Fröschke, Peter Kruppki, Frank Müller, Karsten Paul, Jörg Tietz, Peter Ulbrich, Hans-Georg Hein für 40 Jahre und Felix Plieske und Marc Golembek für 25 Jahre Mitgliedschaft.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige