weather-image

Jugendfeuerwehr Grießem traf sich zu 63 Terminen

Mitgliederzahl verdoppelt

Grießem. Die Besichtigung der Feuerwehr des Flughafens Hannover war das große Highlight des insgesamt 63 Termine umfassenden Dienstplans, darin waren sich die neun Mitglieder der Jugendfeuerwehr Grießem alle einig. Mit den Neuzugängen Emily Rother und Anna Siekmeier sowie Kevin Schreiber und Philipp Scheckermann konnten die Grießemer Nachwuchsbrandschützer ihre Mitgliederzahl nahezu verdoppeln. Insgesamt leisteten die fünf Jungen und vier Mädchen 196,5 Stunden theoretische und praktische Feuerwehrausbildung. Hinzu kamen noch ein siebentägiges Zeltlager, eine Tagesfahrt der Gemeindejugendfeuerwehr und ein weiterer Tagesausflug der Grießemer Nachwuchstruppe. Zusätzlich investierten die Jugendwartin Friederike Meyer und ihre Stellvertreter Dorothee Pape, Isabel Pyka und Florian Lücke 121 Stunden in die Vor- und Nacharbeitung der Dienste, sodass die JF Grießem auf 1786 Gesamtstunden kommt. Als Ausrichter des Sportturniers der Gemeindejugendfeuerwehr, bei dem ein Völkerballturnier auf dem Programm stand, zeigte der Feuerwehrnachwuchs sein tolles Organisationstalent.

veröffentlicht am 13.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 14:41 Uhr

270_008_6912145_wvh_1302_JFW_Griessen_DSC_0013.jpg

Und auch zupacken können die jungen Kameraden und Kameradinnen: Mit Unterstützung der Aktiven befreiten sie in den vergangnen zwölf Monaten den Ort von 25,46 Tonnen Altpapier sowie unzähligen ausgedienten Weihnachtsbäumen bei ihren Sammelaktionen. Beim Wettbewerb auf Gemeindeebene landeten die Grießemer auf dem neunten Platz, beim Kreisvergleich auf Rang 24. In die Einsatzabteilung konnte Calvin Krieten-stein übergeben werden. Emily Rother wurde von der Versammlung zur neuen Kassenprüferin gewählt. Ein ganz besonderer Höhepunkt wird das Jubiläumsfest zum 80-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Grießem vom 12. bis 14. September sein, darin sind sich die Jugendlichen sicher.sbr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt