weather-image
18°
×

TSV Germania Reher: Wolfgang Althoff bleibt weiter TSV-Chef

Mitgliederzahl auf 481 gesunken

Reher (wj). Die Bilanz des „Turn- und Sportvereins von 1924 Germania Reher“ war positiv. Alle acht Sparten hatten Erfolge zu vermelden, doch die Mitgliederzahl sank von 504 auf 481. Für Kinder bleibt der Beitrag mit drei Euro und für Jugendliche mit vier Euro stabil. Für Erwachsene gelten jetzt sechs Euro und für Familien zwölf Euro. Mit vier Enthaltungen, aber ohne Gegenstimmen, wurden die neuen Sätze akzeptiert. Benötigt wird das Geld für eine neue Flutlichtanlage. Der seit 20 Jahren an der Spitze des TSV Germania Reher stehende Wolfgang Althoff berichtet in Anwesenheit von Bürgermeister Bernhard Wagner und Ortsbürgermeisterin Christa Jakobi, dass von den 481 Mitgliedern nicht weniger als 144 Kinder und Jugendliche seien. Das Protokoll von Schriftführer Wilfried Mehl und die Berichte der Spartenleiter Friedel Husmann und Christopher Batke mit den Betreuern Peter Blachnik, Sebastian Göbel, Björn Joachim, Katja Naumann, Tobias Rügge und Ralf Schlenz für Fußball, Heinz Räsch für Tennis, Heidi Rügge und Werner Alisch für Leichtathletik, Katja Naumann für Turnen, Rosemarie Müller und Rosemarie Lücke für Gymnastik, Ingo Albrecht für Badminton, Elisabeth Hannebohm und Brigitte Lindert für Wandern, Sebastian Riedel für Judo und Dietmar Jakobi als Jugendwart sowie Sebastian Göbel als Schiri-Obmann fielen positiv aus. Über die Finanzen referierten Kassenwart Horst Müller und Bärbel Hölscher, die Prüfer Peter Blachnik und Marc Wilgeroth bestätigten eine exakte Kassenführung. Der gesamte Vorstand wurde entlastet. Wolfgang Althoff als Vorsitzender, Uwe Dettmer als 2. Vorsitzender und Stephan Baumbach als 3. Vorsitzender wurden mit Wilfried Mehl als Schriftführer, Horst Müller und Bärbel Hölscher als Kassenwarte und dem Sportheimbeauftragten Walter Reese unter der Wahlleitung von Heinz-Helmuth Puls wiedergewählt. Ebenso einstimmig wurden die Spartenleiter in ihren Ämtern bestätigt. Neu hinzugekommen sind Peter Blachnik (Fußball), Felix Bollwitte (Schiri-Obmann), Katja Naumann und Peter Blachnik als Kassenprüfer.

veröffentlicht am 16.02.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 23:41 Uhr

Der neugewählte TSV-Vorstand – ganz rechts TSV-Chef Wolfgang Althoff.

Foto: wj



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt