weather-image
22°

Mitarbeiter wollen dringliche Fragen beantwortet haben

Bückeburg (rc). Im Vorfeld einer Sitzung des Vorstandes des Krankenhauses Bethel hat die Mitarbeitervertretung in einem offenen Brief „dringliche Fragen“ an die stimmberechtigten Mitglieder des Vorstandes gestellt. Sie wollen vom Vorstand wissen, ob er die wirtschaftliche Situation der ProDiako hinreichend geprüft hat, der Gesellschaft, unter deren Dach die drei Schaumburger Krankenhäuser fusionieren sollen. Wie viele Mitarbeiter sollen wirklich entlassen werden: 100, 200 oder 300? Mit wie vielen Millionen Euro Zuschuss seitens des Landes wirklich zu rechnen sei, angesichts der prekären Haushaltslage Niedersachsens. Und: „Hat die 150-jährige Geschichte des Krankenhauses Bethel wirklich keine Zukunft mehr?“ Veröffentlicht ist der offene Brief auf der übernächsten Seite dieser Zeitung. Zeitgleich soll heute allen Vorstandsmitgliedern der Brief auf postalischem Wege zugehen.

veröffentlicht am 11.08.2010 um 18:49 Uhr
aktualisiert am 04.12.2012 um 18:50 Uhr

270_008_6025923_lk_01_09.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?