weather-image
26°

Mit Trommeln erwacht die Lust am Musizieren

Rodenberg (tes). Nach einer Holzwerkstatt haben Leiterin Christine Meier und ihr Team im Kindergarten Grover Straße seit Januar ein Trommelprojekt mit dem Musikpädagogen Martin Rupprecht organisiert.

veröffentlicht am 27.02.2007 um 00:00 Uhr

Donner im Kindergarten: Während die eine Gruppe trommelt, lausch

"Trommeln kommen bei Kindern so gut an, weil immer etwas Schönes dabei herauskommt - ob man es kann oder nicht. Jede Stunde sieht anders aus", sagt Rumprecht, der den Kindern viel Spielraum lässt, sich zu entfalten. "Die Kinder sehen es als was ganz Besonderes", bestätigt Erzieherin Doris Beuerman. Ziel sei es, die Kreativität zu fördern und gemeinsam afrikanische Rhythmen und Lieder kennen zu lernen, hebt Meier den positiven Effekt für das Selbstwertgefühl der künftigen Schulkinder hervor.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare