weather-image
25°

Mit Tempo 167 über die B 83

Geschwindigkeitskontrollen werden nicht immer vorab angekündigt. Und bei Kontrollen muss nicht immer vom Fahrbahnrand aus gemessen werden. Das musste ein Mercedes-Fahrer aus dem Landkreis Schaumburg am Dienstag feststellen. Der 50-Jährige war auf der Bundesstraße wesentlich schneller unterwegs, als dort erlaubt ist. Ein Videomesswagen der Polizei heftete sich dem Fahrzeug des Schaumburgers bei der rasanten Fahrt sozusagen "an die Fersen". Polizeibeamte stellten fest, dass der Mann mit 167 statt der zulässigen 100 Stundenkilometern über die B 83 fuhr. Dem Betroffenen erwartet nun neben der Zahlung eines hohen Bußgeldsund einer Punkteeintragungen ins Flensburger Fahreignungsregister auch ein Fahrverbot.

veröffentlicht am 15.10.2014 um 13:42 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 10:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?