weather-image
21°
×

Abschlusskonzert ihrer Deutschlandreise findet Freitag, 20. Mai, im Capitol statt

Mit Sopranstimme in die Rockmusik: Tarja Turunen tourtelt mit den Fans

Hannover. Eigentlich kommt sie gar nicht aus der populären Musikbranche, sondern ist im klassischen Domizil groß geworden. Die finnische Sopran-Sängerin Tarja Turunen hat sich aber irgendwann dann als charismatische Frontfrau der Gruppe Nighwish hervorgetan und lässt es jetzt solo krachen. Seit Anfang Mai ist sie in Deutschland auf umfangreicher Tour und gibt das finale Konzert am Freitag, 20. Mai, ab 20 Uhr im Capitol Hannover (Schwarzer Bär). Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf (siehe Hinweis „Ticket-Service“).

veröffentlicht am 07.05.2011 um 05:57 Uhr

Im vergangenen Jahr war Tarja Turunen noch als Special Guest von Alice Cooper in Deutschland unterwegs. Da wurden die Kritiker aufmerksam auf die Sängerin. Und jetzt ist sie auch schon auf eigener Tour. So schnell geht das. Inzwischen hat sie ihr drittes Soloalbum „What Lies Beneath“ veröffentlicht. Bereits ihre letzte Tournee zum Album „My Winterstorm“ bescherte ihr hierzulande volle Clubs und exzellente Kritiken. Ihre Mixtur aus atmosphärischen, tragenden Klängen kommt an beim Publikum.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige