weather-image
15°
×

Gästeführerinnen im Weserbergland sind wieder hoch motiviert

Mit Schwung in die neue Saison

Hessisch Oldendorf. In der Jahreshauptversammlung der Gästeführerinnen im Weserbergland konnten die Vorsitzende Doris Müller und ihre Mitstreiterinnen von vielen Führungen und 12 Fortbildungsveranstaltungen zu historischen, kulturellen und wirtschaftlichen Themen berichten.

veröffentlicht am 20.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 14:21 Uhr

Die Arbeitsgemeinschaft der Gästeführerinnen unter dem Dach der Ländlichen Erwachsenenbildung in Niedersachsen (LEB) bietet Busbegleitungen, Radtouren und Wanderungen im Weserbergland an, die auch im abgelaufenen Jahr gut angenommen wurden. Die 29 qualifizierten Gästeführerinnen überzeugen mit ihren individuell für Bus- und andere Gruppen geplanten Führungen. Neu waren z. B. spezielle „Hundewanderungen“. An dem Abend blieb offen, ob die Hunde oder die dazugehörigen Menschen mehr Spaß hatten…

Vielleicht das bekannteste Projekt der Arbeitsgemeinschaft ist der „Landsommer Weserbergland“. Neu gestaltet wurde der Internetauftritt www.gaestefuehrungen-weserbergland.de und die Landsommerbroschüre.

Die turnusmäßigen Vorstandswahlen bestätigten das bewährte Team um Doris Müller (Vorsitzende): Margit Ament-Speer (Schriftführerin), Susanne Walther (Kassiererin), Gabriele Lingen (Fortbildung), Annette Gerten (Landsommer) sowie Anita Brünig, Astrid Hack und Christiane Tausch. Für 2014 freuen sich die aktiven Gästeführerinnen auf viele Gäste. Der Landsommer Weserbergland startet in diesen Tagen, die neuen Landsommer-Broschüren sind an den bekannten Stellen erhältlich, im Internet unter www.gaestefuehrungen-weserbergland.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige