weather-image
15°

Kurz vor Mitternacht besichtigt der SPD-Bundestagsabgeordnete Edathy die Firma Heye Glas

Mit Schokoladenbonbons und Grundgesetz

Obernkirchen. Nach einem kurzen Blick ist eines klar: Gespräche mit den Arbeitern wird es nicht geben, mehr als einen Blick in eine ihm wohl recht fremde Arbeitswelt wird er hier nicht erhalten. Nicht am Freitagabend, nicht kurz vor Mitternacht in der Produktionshalle der Firma Heye Glas. 43 Menschen haben hier alle Hände voll zu tun, denn den Arbeitstakt geben die Maschinen vor - klack, klack, tack, tack, mit der Präzision eines Schweizer Uhrwerks spucken die Stationen Flaschen aus, große, kleine, standardgrüne, antikgrüne, reinweiße, braune, bis zu 400 Stück in der Minute. Da bleibt nun wahrlich keine Zeit für das Plaudergespräch mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten. Daher stellt Sebastian Edathy im Rahmen seiner diesjährigen Nachttour durch Firmen und Betriebe seines Wahlkreises ganz dezent eine Tüte mit Schokobonbons auf einen Arbeitsplatz und legt noch ein paar Grundgesetze dazu. Dann geht er weiter.

veröffentlicht am 29.01.2007 um 00:00 Uhr

Für Gespräche keine Zeit: 24 Stunden wird an den Maschinen Glas

Autor:

Frank Westermann


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt