weather-image
25°

Trotz Nachwuchssorgen: Kleine Jugendwehr hat ihr 15-jähriges Bestehen groß gefeiert

Mit Schnitzeljagd und lobenden Worten

Esperde. Vor 15 Jahren hat sich Esperde aus der gemeinsamen Jugendfeuerwehr Brockensen-Esperde gelöst. Diesen runden Geburtstag verstand man groß zu feiern. Trotz einiger Absagen konnte Jugendwart Thomas Schlüter die Nachwuchsbrandschützer aus Börry, Grohnde, Hajen und Kirchohsen zu einer Schnitzeljagd mit Spielen und Fragen nach Feuerwehrart begrüßen.

veröffentlicht am 03.08.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 10:21 Uhr

Pokale und Sachpreise gab es für die Erstplatzierten, hier mit Gästen und Funktionsträgern.

Esperde. Vor 15 Jahren hat sich Esperde aus der gemeinsamen Jugendfeuerwehr Brockensen-Esperde gelöst. Diesen runden Geburtstag verstand man groß zu feiern. Trotz einiger Absagen konnte Jugendwart Thomas Schlüter die Nachwuchsbrandschützer aus Börry, Grohnde, Hajen und Kirchohsen zu einer Schnitzeljagd mit Spielen und Fragen nach Feuerwehrart begrüßen. So mussten zum Beispiel eine Saugleitung gekuppelt, Papierboote gefaltet und mit Wasser gespritzt werden. Nach etwa zwei Stunden kamen alle Gruppen wohlbehalten zurück zum Feuerwehrhaus.

Pokale und Sachpreise gab es für die Platzierten: Esperde siegte vor Hajen und Kirchohsen. Auf Platz vier folgte Grohnde vor der Jugendfeuerwehr Börry. Höhepunkt des Tages war sicherlich die Versteigerung von extra für dieses Fest angefertigten Feuerwehrfiguren. Vor der Siegerehrung überbrachten Bürgermeister Andreas Großmann, Rolf Keller vom Ortsrat, Gemeindebrandmeister Willi Pflughaupt und die Gemeindejugendwartin Tanja Gesemann ihre Grüße. Sie sprachen dem Führungsteam Dank aus und betonten unisono die Wichtigkeit auch einer so kleinen Gruppe. Alle wünschten der Feuerwehr Esperde noch viele weitere Jahre erfolgreiche Jugendarbeit.

Momentan sieht es für die Zukunft eher düster aus, plagen doch die Jugendfeuerwehr Esperde erhebliche Nachwuchssorgen. Und das trotz der zahlreichen Kinder im Ort. Wer also Jugendfeuerwehr einmal testen möchte, kann jederzeit beim Übungsdienst vorbeischauen oder sich an ein JF-Mitglied wenden. Weitere Infos gibt es auch auf der Homepage im Internet: www.ffw-esperde.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?