weather-image
×

Im Januar wegen Wetterchaos abgesagt: Minden-Konzert von Jazul wird im September nachgeholt

Mit Schnee ist jetzt gottlob nicht zu rechnen…

Minden. Auf diesen Auftritt freuen sich die Fans mit Jazul schon seit Anfang Januar, als ein Schneechaos zur Absage ihres Konzertes im Jazz Club Minden (Königswall) führte. Jetzt ist’s aber bald soweit – und am Samstag, 11. September, wird wohl kein Schnee fallen. Ab 21 Uhr steht die Gruppe Jazul auf der Bühne. Für die Band wie für die Zuhörer wird’s ein großes Vergnügen, so viel ist sicher.

veröffentlicht am 12.08.2010 um 15:05 Uhr

Seit drei Jahren bringen die vier Top-Musiker der deutschen Studio- und Liveszene – Ingolf Burkhardt, Roland Cabezas, Achim Rafain und David „Dezzie“ Paulicke – ihre vielschichtigen musikalischen Vorlieben in die Band Jazul ein. Nach „What..?“ haben sie nun mit „That…!“ ihr zweites Album vorgelegt, einen exzellenten Mix aus Jazz, Funk & Soul. Die Musik von Jazul ist eine begeisternde Mischung aus gefühlvollem Soul und jazzigen Harmonien, die seit ihren Ursprüngen bei den Crusaders oder Freddie Hubbard selten so mitreißend klang. Dass drei der vier Ausnahmemusiker der Band gerade nicht aus dem Jazz, sondern dem Rock, Pop und Hip-Hop stammen, verleiht Jazul eine unvergleichliche Frische. Dabei trägt jeder einzelne dieser genialen Individualisten seinen Teil zu dem einzigartigen und ganz typischen Jazul-Sound bei. Jazul ist eine Band, der man den Spaß an ihrer Musik in jedem Moment anhört. Und das macht natürlich auch dem Publikum Spaß.

Bandleader ist der deutsche Spitzentrompeter Ingolf Burkhardt, seit 20 Jahren Mitglied der NDR-Bigband. Mit Achim Rafain steht ihm einer der meistgefragten Bassisten zur Seite, der eine ganze Palette an verblüffenden Harmonien zaubert und so ein großes Stück des Jazul-Klanges ausmacht. Gitarrist Roland Cabezas hat sich nach seinen Pop-Projekten mit Orange Blue oder den No Angels bei MTV Unplugged dem Jazz zugewandt, tritt mit Trilok Gurtu oder Jan Garbarek auf. Sein Spiel besticht bei aller Kraft und Dynamik durch enorme Sensibilität. Jazul – eine tolle Truppe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt