weather-image
19°
×

Mit Rasenmähern durchs hohe Gras

Bad Nenndorf (rwe). Mit frisch betankten Benzinmähern haben sich gestern Angestellte der Firma Seifert auf den Weg gemacht, um das Gras auf den Grünflächen in der Stadt zu schneiden.

veröffentlicht am 15.05.2008 um 00:00 Uhr

Die Liste ist lang, die das Horster Unternehmen abarbeiten muss. 54 000 Quadratmeter sind in der Stadt zu bewältigen, dabei müssen die Mitarbeiter wegen des hochstehenden Grases manche Flächen gleich zweimal angehen, einem groben folgt ein feiner Schnitt. Wie berichtet, war die Nenndorfer Verwaltung mit der Auftragsvergabe der Rasenpflege mehrere Wochen in Verzug geraten. Die Grünflächen in Schulen, Sportplätze und Kindergärten steuerten die Kolonnen als Erstes an: "Wir machen Volldampf, bis alles runter ist."



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige