weather-image
15°
×

Wassersporttage am Wochenende in Hameln

Mit Optimisten durch Wind und Wellen

Hameln. 32 Mitglieder des Segel-Clubs Hameln und Wassersportvereins Weserbergland verbrachten ein ereignisreiches Wochenende am Ijsselmeer. Die Kinder- und Jugendlichen trainierten mit ihren Optimisten, 420er- und Laser-Jollen verschiedene Regattasituationen. Aber auch Spiel und Spaß auf dem Wasser kamen nicht zu kurz.

veröffentlicht am 26.05.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 19:21 Uhr

An den stetigen Wind und die Wellen mussten sich die Segler aus dem Binnenland erst einmal gewöhnen. Dabei fiel der eine oder andere auch mal ins Wasser, was aber einen richtigen Jollen-Segler nicht abschreckt und manchen sogar Spaß machte. Nach dem Training wurde die Bootstechnik verfeinert und abends noch lange im Gemeinschaftszelt Seemannsgarn gesponnen.

Selbst das noch sehr kühle Wetter konnte die gute Stimmung in der Gruppe nicht trüben. Krönender Abschluss der Freizeit war der Tagesausflug zur so genannten „Frühstücksinsel“ im Hegermeer mit allen Booten und Teilnehmern.

Wer die Segler aus der Nähe betrachten will oder Interesse hat, sich für diesen Sport zu begeistern, hat an diesem Wochenende am Samstag, 29. Mai und Sonntag, 30. Mai Gelegenheit dazu. Dann werden die Segler auf der Weser den Rattenfänger-Segel-Cup 2010 ausfahren. Start ist jeweils ab 11 Uhr am Samstag in Tündern und am Sonntag in Grohnde. Im Rahmen des Wassersporttages präsentieren sich die Vereine am Samstag in Hameln am Weserufer an der Sumpfblume.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige