weather-image

Mit Netzwerk Kinderheim unterstützen

Engern/Steinbergen (clb). Magdalena Koller aus Engern, die sich seitüber fünf Jahren für das Kinderheim "Pierre du Pauvre" engagiert und einen engen Kontakt mit der Gründerin des Heims pflegt, will nun das Netzwerk "Stein der Armen" ins Leben rufen.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 13:57 Uhr

Mit diesem Netzwerk soll das Heim, welches 1983 in Togo gegründet wurde und für die Ausbildung der Kinder und Jugendlichen dringend auf Spenden angewiesen ist, unterstützt werden. Bislang engagieren sich acht Personen für das Netzwerk, weitere Interessenten werden gesucht. Das Vorbereitungstreffen für die Netzwerk-Gründung findet am Dienstag, 4. September, ab 20 Uhr bei Magdalena Koller im Schulweg 9 statt. Interessierte, die daran teilnehmen möchten, können sich bei Magdalena Koller unter (05751) 917562 oder unter magdalena@koller-web.de näher informieren. Voraussichtlich am 6. Oktober will die Gründerin des Heims dann für einen Besuch nach Deutschland kommen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare