weather-image
11°
×

CDU-Ortsverband Börry besuchte die Schwester zu Aschermittwoch

Mit Humor aus Passau gestärkt

Esperde (gro). Ein Jahr, bestimmt von den Kommunalwahlen, liegt hinter dem CDU-Ortsverband Börry. Gespräche mit Wählern und die Unterstützung des Ortsrates hätten zum Erfolg für den Ortsverband geführt, meinte der Vorsitzende Reinhard Göhmann in der Mitgliederversammlung.

veröffentlicht am 24.05.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:41 Uhr

Als einen der Höhepunkte des Jahres 2011 bezeichnete er den Besuch des politischen Aschermittwochs bei der CSU in Passau. Zum wiederholten Mal habe der Ortsverband Börry diesen besucht und daran teilgenommen, denn „das ist schon Kult bei uns und das muss man erlebt haben“, so Göhmann.

30 Mitglieder zählt der CDU-Ortsverband Börry, von denen neun in der Mitgliederversammlung anwesend waren und den Vorstand wählten. Reinhard Göhmann wurde im Amt des Vorsitzenden bestätigt ebenso Stellvertreterin Claudia Aldag. Schatzmeister bleibt weiterhin Holger Schramm. Für den vom Amt des Schriftführers zurückgetretenen Andreas Lenk wurde Eberhard von Korff gewählt. Als Beisitzer fungieren Henner Aldag, Doris Feuerhake und Rolf Keller. Für Klaus Meyer wird die Mitgliederversammlung mit seiner Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft in der CDU sicherlich unvergesslich bleiben, denn er konnte nicht nur die persönlichen Glückwünsche dazu von der Landtagsabgeordneten Ursula Körtner entgegennehmen auch Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann gratulierte persönlich.

In der „guten Stube“ präsentierte sich der gewählte Vorstand der CDU Börry mit Innenminister Uwe Schünemann (2. v. li.) und der Landtagsabgeordneten Ursula Körtner (3. v. li.). Foto: gro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt