weather-image
28°
Sportabzeichentag als Tour-Station in Hameln 2012 geplant / Kreissportbund schult im Frühjahr neue Prüfer

Mit dem Sportabzeichen wird die Fitness attestiert

Hameln (ul). Der Kreissportbund vergab jetzt im VfL Vereinsheim die Sportabzeichen-Ehrung an Bürger, die das Dreikampf-Sportabzeichen teils regelmäßig jährlich errungen haben. Gedankt wurde in diesem Zusammenhang natürlich auch den Prüfern, die bereits 20 Jahre und mehr mit der Stoppuhr dabei sind und die sportlichen Leistungen attestieren. Gedankt wurde in diesem Zusammenhang dem Stützpunktleiter beim TC Hameln, Klaus Klages und Jürgen Koch vom Hamelner Schwimmverein. Bereits seit 30 Jahren nehmen Klaus Peter Jagode aus dem Hamelner Schwimmverein und Wilhelm Scharenberg von der Feuerwehr Hameln die sportliche Leistungsprüfung ab. Seit 40 Jahren sogar Erich Wolthausen vom Hamelner Schwimmverein. Stützpunktleiter Werner Berlips und Herr Hartmann vom Kreissportbund sowie Udo Wolten vom VfL und Ursula Wehrmann als Vertreterin der Stadt Hameln sind überzeugt davon, dass das Training für das Sportabzeichen eine gute gesundheitliche Präventionsmaßnahme sei. Studien belegten, dass sich die Menschen im Computerzeitalter immer weniger bewegen und die Leistungsfähigkeit kontinuierlich abnimmt. Rund 75 Prozent der Sportabzeichen werden an Kinder und Jugendliche verliehen und nur 25 Prozent an Erwachsene.

veröffentlicht am 24.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 05:41 Uhr

Körperliche Fitness bezeugt das Sportabzeichen nicht nur Jugendlichen, auch Senioren und generationsübergreifend Familien wie hi

Obwohl der Bekanntheitsgrad des Sportabzeichens in der Bevölkerung mit über 70 Prozent offensichtlich hoch sei, wüssten viele Erwachsene nicht, wo sie es erwerben könnten. Um die leichtathletischen Disziplinen, wie Laufen, Schwimmen, Radfahren oder auch Werfen und Springen auch im Hinblick auf den demografischen Wandel mit dem Erwerb des Sportabzeichens als Urkunde auch unter Erwachsenen gesellschaftsfähiger zu machen, hat sich für das Jahr 2012 der Kreissportbund Hameln-Pyrmont beim Deutschen Sportbund beworben, als Vertreter des Landessportbundes den Sportabzeichentag als Tour-Station in Hameln ausrichten zu können. Hierzu werden alle Schulen und Vereine gebeten, sich an diesem sportlichen Event, unterstützt von Krankenkassen und Industrie, zu beteiligen. Im Vorfeld will der Kreissportbund im Frühjahr 2011 eine Schulung für interessierte Prüfer des Sportabzeichens anbieten, um qualifizierten Nachwuchs zu generieren. Eine Einladung dazu wird Ende dieses Jahres erfolgen. Die Sparkasse Weserbergland hat bereits jetzt ihre Unterstützung für die Sportabzeichenabnahme im Jahr 2011 erklärt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare