weather-image
×

DLRG Haddessen organisierte Kinderfreizeit mit 38 Teilnehmern

Mit dem Schlauchboot im Bad

Haddessen. Bei herrlichem Sommerwetter verbrachten 38 Kinder und elf Betreuer zwei erlebnisreiche Tage auf dem Gruppenzeltplatz am Süntelbad in Haddessen, berichtet Herm Henkel. Bereits am Freitag hatten DLRG-Helfer das Zeltdorf aufgebaut und Namensschilder wie „Biberbau“, in der „Hasenmulde“, im „Fuchsbau“, im „Wildschweinlager“, im „Froschsee“, in der „Bärenhöhle“ zum Wiedererkennen vor die Zelte gestellt. Für das gemeinsame Essen und Basteln wurde die „Futterkrippe“ aufgebaut.

veröffentlicht am 16.06.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 17:21 Uhr

Am Samstag lud das Wetter ebenso wie am Sonntag zum Baden ein. Bei herrlichen 22 Grad Wassertemperatur war die Begeisterung groß.

Samstagnachmittag stand der Besuch des Schulfestes in Fischbeck auf dem Programm, Samstg spätnachmittags konnten die Kinder Holzschiffchen bauen und sie dann im Planschbecken testen, auch Handpuppen entstanden und Mandalas wurden ausgemalt. Nach dem Abendessen führte eine Wanderung zum Waldrand am Süntel. Der Abend klang mit Gitarrenmusik und Gesang am Lagerfeuer aus. Ein schriller Trompetenstoß weckte die Kids am nächsten Morgen. Nach dem Frühstück konnten sie beim Stationsspiel ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Neben Aufgaben zur 1. Hilfe musste ein Fragebogen ausgefüllt werden, es gab Seilspringen, Kisten wurden gestapelt und der Inhalt von Tastkästen sollte erfühlt werden. Zur Gaudi aller gab es eine Schlauchbootfahrt im Süntelbad. Sieger wurden „die kreativen Köpfe“ Semika, Natascha, Petra, Anna, Lara, Siri und Victoria.

Der Nachmittag stand schon im Zeichen der Fußball-Weltmeisterschaft, beim Spielfest wurden verschiedene sportliche Aufgaben in Mannschaften gelöst. Selbstverständlich, dass bei dem tollen Sommerwetter auch eine Wassereimer-Löschstaffel dazugehörte.

Die Abschlussrunde mit Eltern, Geschwistern und Freunden wurde mit vielen Kuchenspenden versüßt. Alle Betreuer waren sich einig: Das war ein rund herum gelungenes Wochenende.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt