weather-image
15°
×

Mit dem Auto überschlagen

Bei einem Unfall in Rischenau auf der Lügder Straße hat sich einer der Fahrer mit seinem Fahrzeug überschlagen. An dem Unfall waren mehrere Menschen beteiligt, zwei wurden leicht verletzt. Wie die Polizei am Montag mitteilt, hatte sich das Geschehen bereits am Freitag ereignet. Ein 54 Jahre alter Landwirt aus Lügde versuchte, mit seinem Ford Mondeo nach links auf sein Grundstück abzubiegen. Er hielt an, um dem Gegenverkehr Vorrang zu gewähren. Ein 18-Jähriger aus Lügde hielt mit seinem VW Passat dahinter. Ein nachfolgender, 55-jähriger Lügder, ebenfalls mit einem VW Passat, versuchte im letzten Moment, in einen Graben auszuweichen und fuhr trotzdem mit hoher Geschwindigkeit auf die Fahrzeuge auf, schob sie zusammen und überschlug sich mit seinem Pkw. Der Landwirt und der verursachende Passatfahrer wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt laut Polizei 10 000 Euro.

veröffentlicht am 01.06.2020 um 12:30 Uhr
aktualisiert am 01.06.2020 um 14:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige