weather-image
21°

"Flautando Köln" widerlegt alle Vorurteile gegen Blockflöten

Mit aberwitziger Fingerfertigkeit

Kathrinhagen. Musikalisch unterwegs auf den Spuren des Jakobswegs nach Santiago de Compostela war die vorzügliche Blockflötengruppe Flautando in der fast schon überfüllten Katharinenkirche. Am Ende des langen Pilgermarsches ( Bericht rechts) durften sich die Wanderer im stimmigen Ambiente des Gotteshauses an einem außerordentlichen Flötenkonzert laben. Hinter Flautando stecken Kerstin de Witt, Katharina Hess, Susanne Hochscheid und Ursula Thelen. Nicht zu vergessen Thorsten Müller, der an Schlaginstrumenten für den Rhythmus sorg te.

veröffentlicht am 23.09.2008 um 00:00 Uhr

Autor:

Dietlind Beinßen


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?