weather-image
19°
×

Missbrauchsvorwurf gegen Pfarrer

Jetzt ist es bestätigt: Gegen einen Pfarrer aus dem Kreis Höxter sind Missbrauchsvorwürfe erhoben worden. Das Erzbistum Paderborn hat den Geistlichen deshalb bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Der Beschuldigte war gleich nach Bekanntwerden der Vorwürfe in der vergangenen Woche beurlaubt worden. Zwar äußert sich die Kirche wegen des laufenden Verfahrens auch weiterhin nicht zu den konkreten Vorwürfen, die Paderborner Staatsanwaltschaft bestätigte aber, dass es sich um einen Missbrauchsverdacht handelt.

veröffentlicht am 22.01.2020 um 17:28 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige