weather-image
12°
×

Missbrauchsfall Lügde: Sonderermittlern sieht sich erneut mit kritischen Fragen konfrontiert

Der Missbrauchsskandal von Lügde beschäftigt weiterhin die Politik. Beim Jugendamt des Landkreises Hameln-Pyrmont war es zu schweren Fehlern gekommen, die dazu beitrugen, dass der Missbrauch möglich wurde. Am Dienstag stellte sich Sonderermittlerin Christa Frenzel, die einen Prüfbericht über die Rolle des Jugendamtes angefertigt hatte, erneut den Fragen der Mitglieder des Jugendhilfeausschusses.

veröffentlicht am 25.11.2020 um 13:44 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige