weather-image
23°
×

Ministerin besucht Londoner Tochter der Aerzener Maschinenfabrik

Niedersachsens Europaministerin Birgit Honé hat sich bei einem Besuch in London die Tochtergesellschaft der Aerzener Maschinenfabrik mit ihren 50 Beschäftigten besucht. Sie informierte sich in Großbritannien über die möglichen Folgen des Brexit. Die Ministerin hofft noch auf einen weichen Brexit, spricht aber schon von Schadensbegrenzung für Niedersachsen. "Ich habe den Mittelstand informiert und gesagt, dass die Unternehmen Vorsorge treffen müssen."

veröffentlicht am 14.02.2019 um 14:28 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige