weather-image
29°
Stadtverwaltung hat Antrag an DFB gestellt

Mini-Spielfeld: Frist soll verlängert werden

Deckbergen/Schaumburg (clb). Wie Hauptamtsleiter Ulrich Kipp den Mitgliedern des Ortsrates Deckbergen-Schaumburg-Westendorf am Donnerstagabend bei ihrer jüngsten Sitzung mitgeteilte, habe die Verwaltung eine "angemessene" Fristverlängerung für die Fertigstellung des Mini-Spielfeldes beantragt. Ursprünglich sollten die Arbeiten in dieser Woche abgeschlossen sein, was aufgrund der Standort- und Mittelschwierigkeiten (wir berichteten) bislang nichtmöglich war.

veröffentlicht am 31.05.2008 um 00:00 Uhr

Des Weiteren ist der nördliche Gehweg entlang der Kreisstraße 71 (Osterburgstraße) im Ortsteil Deckbergen bis zur Einmündung Bulte Nord fortgeführt worden. Der Bewilligungsbescheid des Landkreises für die Aufstellung des Wartehäuschens im Bereich der Bushaltestelle Westendorfer Landwehr liege hingegen noch nicht vor.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare