weather-image
19°

Sonder-Offerte für Kinder: Fünf Euro zahlen - bis Jahresende spielen

"Minigolf"-Saison ist eröffnet: Ab jetzt geht's im Kurpark rund

Bad Eilsen (tw). Platzwart Erwin Sengebusch hat die Minigolf-Saison auf der Anlage im Kurpark eröffnet - ab sofort kann's losgehen.

veröffentlicht am 09.05.2008 um 00:00 Uhr

0000486318.jpg

Besonders schön: "Ich bin gerade dabei, die Umrandungen der zwölf Bahnen in einem frischen Grün zu streichen", berichtet Sengebusch; er betreut die Anlage im Auftrag der Gemeinde seit dem 1. Mai 2007, also seit nunmehr einem Jahr. Die ersten sechs Bahnen glänzen bereits in dem neuen Anstrich, der Rest soll in Kürze folgen. Erneuert werden soll nicht zuletzt die betagte und wenig ansehnliche Leuchtreklame auf dem Dach der Hütte; sie wird gegen ein "frisches" Exemplar der Schaumburger Brauerei ausgetauscht. Schön auch: Minigolf im Kurpark von Bad Eilsen ist unschlagbar günstig. "Erwachsene", sagt der Platzwart, "zahlen nur einen Euro, Kinder bis zum Alter von 14 Jahren nur 50 Cent". Ganz neu ist eine Saisonkarte für Kinder, die Sengebusch zum Saisonauftakt eingeführt hat. "Sie bezahlen - einmalig - fünf Euro, können dafür das ganze Minigolf-Jahr über spielen, so oft sie wollen." Kinder, die Mitglied im Tennisclub Bad Eilsen sind, können die Schläger sogar umsonst schwingen. Auch ganze Kindergeburtstage richtet Sengebusch auf der Anlage aus - und zwar in Verbindung mit einem Barbecue vor dem benachbarten Bistro an den Tennisplätzen, wo gegen ein Pfand im übrigen auch die Minigolfschläger ausgehändigt werden. "Günstige Preise für diese Kombination aus Spiel und Grillen gibt's auf Anfrage", so der Platzwart. Die ersten "Kombi"-Kindergeburtstage hat er bereits 2007 veranstaltet und "gute Erfahrungen" damit gemacht. Damals waren's durchweg Steppkes aus Bückeburg, die von dem Angebot Gebrauch machten. Ein dickes Lob hat Sengebuschübrigens für die Mitarbeiter des Bad Eilser Bauhofs unter Leitung von Bertram Meier: "Sie sorgen nicht nur für die Pflege der Anlage, sondern haben auch die Gehwegplatten an den zwölf Bahnen neu verlegt."



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt