weather-image
NDR lädt zum Sommerspiel ein / "Eine Stadt auf Zack"

Mindestens 100 Rintelner müssen mitmachen

Rinteln (wm). Ist Rinteln auf Zack? Am 25. Juli wird diese Frage beantwortet, denn NDR 1 Niedersachsen stellt eine Aufgabe, die bis 18.30 Uhr gelöst werden muss. Die Stadt unter den zehn der diesjährigen Sommertour, die die gestellte Aufgabe am Besten löst, erhält 1000 Euro für einen guten Zweck.

veröffentlicht am 20.02.2009 um 15:51 Uhr

0000455861-gross.jpg

Am 25. Juli kommt NDR 1 Niedersachsen mit seiner Sommertour auf den Marktplatz. Morgens um 7.20 Uhr wird es spannend: Da wird die Aufgabe live im Programm von NDR 1 Niedersachsen (100,8 MHz) bekannt gegeben. Stellvertretend für alle Bürger nimmt Bürgermeister Karl-Heinz Buchholz die Aufgabe persönlich entgegen. "Mindestens 100 Bürgerinnen und Bürger müssen mithelfen", verrät NDR Moderator Michael Thürnau eine Spielregel, "sonst kann Rinteln die Aufgabe nicht lösen!" Über die konkrete Aufgabe hüllt sich der Sender logischerweise in Schweigen, sonst wäre es ja nicht mehr spannend. "Doch es wird riesigen Spaß machen", verspricht Thürnau, "denn es geht um Kreativität und Fantasie bei der Lösung, Humor ist das Wichtigste!" In Hameln beispielsweise war der NDR schon und da mussten als Ratten verkleidete Einwohner einem "Rattenfänger" folgen. In Cloppenburg sangen als "Babys" kostümierte Bürger mit Kinderwagen den "Kinderwagensong" und in der Stadt Lingen an der holländischen Grenze ist das berühmte Länderspiel Deutschland-Holland mit Amateurkickern nachgespielt worden. Den ganzen Tag wird der NDR liveüber die Fortschritte informieren und um 18.30 Uhr ist es soweit: Dann muss die Aufgabe an der NDR- Bühne auf dem Marktplatz gelöst sein, damit die Stadt mit dem Prädikat "Stadt auf Zack" ausgezeichnet wird. An diesem Wettbewerb beteiligen sich außer Rinteln auch Northeim, Lehrte, Georgsmarienhütte, Vechta, Uelzen, Buxtehude, Osterholz-Scharmbeck, Varel und Norden. Der Radiosender sendet zwischen 17 und 19 Uhr live vom Marktplatz und lädt anschließend zur Ü-40-Sommer-Party ein. Ab 19 Uhr spielt die NDR-Show-Band live Super-Hits der 70-er, 80-er und 90-er, wie "Ein Stern..." von DJ Ötzi oder "Mambo Nr. 5" von Lou Bega. Wer nicht so gern tanzt, kann den Tag mit einem Cocktail im Liegestuhl am Sandstrand ausklingen lassen.

Michael Thürnau genießt die Sonne im Strandkorb.
  • Michael Thürnau genießt die Sonne im Strandkorb.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt