weather-image
×

Viel Musik vor der Szenekneipe / Ahnser Straße zwei Tage lang für Rock, Pop, Funk und Soul gesperrt / Mehrere Bands am Start

"Minchen" feiert - musikalische Gäste fliegen extra aus England ein

Bückeburg (rd). Mit einer großen Open-Air-Party feiert das Bückeburger "Minchen" sein 35-jähriges Bestehen. Am 15. und 16. August wird extra die Ahnser Straße vor der Szenekneipe gesperrt, damit dort zwei Nächte lang ausgiebig gefeiert werden kann. Zum Geburtstagswochenende eröffnet die Premiere-Sportsbar im Wintergarten der Kneipe.

veröffentlicht am 08.08.2008 um 00:00 Uhr

Das Programm der Open-Air-Party ist so umfangreich wie noch nie: Auf der großen Bühne vor dem "Minchen" sind Rock der sechziger und siebziger Jahren, Top-40-Hits sowie Funk und Soul zu hören. Für die kleinen Gäste wird eine Hüpfburg aufgebaut, die "Großen" können auf dem Rodeo-Bullen ihr Geschick unter Beweis stellen. Außerdem eröffnet Minchen-Chef Fabian Hahn an diesem Wochenende die Premiere-Sportsbar, in der zukünftig interessante Fußballspiele, Formel 1 Rennen und Boxkämpfe auf der Großbildleinwand übertragen werden. Zum Auftakt der Party am Freitag, 15. August, präsentiert das Minchen um 17 Uhr die Band "Mis Spent Youth", die extra für dieses Wochenende aus England anreist. Im Gepäck haben die Mannen um Sänger Adrian Taylor klassische Rocksongs aus den sechziger und siebziger Jahren. Nach einer Stunde betritt die Top-40-Band "Overdrive" die Bühne undgibt Rock, Pop, Evergreens und Partyhits zum Besten. Am Sonnabend, 16. August, wird es eng auf der Bühne. Nach dem durchschlagenden Erfolg im vorigen Jahr engagierte Fabian Hahn die 13-köpfige Funk-&-Soul-Band "Groove Box Compilation". Mit drei Sängerinnen, Saxophon- und Trompeten-Spielern sorgten die Musiker im Vorjahr erstmals für Furore. Infos zum Programm und zum Minchen im Internet unter www.Minchen.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt