weather-image
22°
×

Mieter attackiert Feuerwehrmann mit Pfefferspray

Die Hamelner Feuerwehr ist am späten Donnerstagabend gegen 22.10 Uhr zu einem Brand im Lachsgrund gerufen worden. Wie Einsatzleiter Christian Voß mitteilte, hatten Nachbarn einen Brandgeruch wahrgenommen und daher die Einsatzkräfte alarmiert. Der Mieter, aus dessen Wohnung der Brandgeruch kam, attackierte laut Voß an der Haustür einen Feuerwehrmann mit Pfefferspray. "Der Kollege fährt zur Vorsorge ins Krankenhaus", sagte Voß. Letztendlich handelte es sich bei dem Brandgeruch um einen angebrannten Toaster. Nach rund einer viertel Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

veröffentlicht am 28.05.2020 um 22:35 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige