weather-image
10°
GW Stadthagen gegen Bremer TV 3:3 / Auch Bückeburger TV spielt 3:3 in Geesthacht

Michaela Müller glänzt als gute Ersatzspielerin

Tennis (nem). In der Regionalliga trennten sich die Damen 30 von GW Stadthagen 3:3-unentschieden vom Bremer TV. Ebenfalls einen Punkt holten die Herren 65 des Bückeburger TV in der Nordliga beim TC Geesthacht.

veröffentlicht am 28.11.2006 um 00:00 Uhr

Michaela Müller sprang für die verletzte Iris Brembt ein und hol

Regionalliga - Damen 30: GW Stadthagen - Bremer TV 3:3. Bis zur letzten Minute hatte man auf Stadthäger Seite gehofft, dass Spitzenspielerin Iris Brembt wieder einsatzfähig sein würde, doch die Hoffnung ging nicht in Erfüllung. Für sie kam Michaela Müller zum Einsatz, die ihre Sache ausgesprochen gut machte. Nach einem verdienten 2:2 nach den Einzeln, wurden auch die Doppel zum 3:3-unentschieden geteilt. Stadthagen ist nun Tabellenführer, hat den angestrebten Klassenerhalt jedoch schon jetzt in der Tasche. Die Ergebnisse: Margit Pape - Bettina Konsor 6:4/7:5, Daniela Heins - Annette Geuder 2:6/2:6, Susanne Stoessel - Andrea Wulferding 6:3/6:7/1:6, Michaela Müller - Manuela Künneth 6:7/6:3/7:6. Pape/Müller - Geuder/Wulferding 6:4/3:6/5:7, Heins/Stoessel - Konsor/Künneth 6:4/2:6/6:4. Regionalliga - Herren 50: TC Obernkirchen - DUWO Hamburg 2:4. Die Niederlage gegen DUWO Hamburg, die ohnehin einkalkuliert war, tut dem TCO nicht besonders weh. Zum einen reicht zum Klassenerhalt am nächsten Spieltag bereits ein Unentschieden beim TC Schwülper, zum anderen ist da noch die Möglichkeit, im letzten Heimspiel gegen den TSC Göttingen zu punkten. Die Ergebnisse: Renold Pusch - Wolf Rainer 6:4/6:1, Lutz Jelitto - Peter Ulferts 7:5/3:6/4:6, Reinholt Nolte - Rolf Kluge 4:6/6:7, Manfred Sprei - Klaus Pfeffermann 1:6/5:7. Pusch/Jelitto - Wolf Ulferts 4:6/3:6, Nolte/Sprei - Kluge/Pfeffermann 6:1/6:0. Nordliga - Herren 65: TC Geesthacht - Bückeburger TV 3:3. Aufsteiger Bückeburg war mit der Absicht nach Geesthacht gefahren, dem Tabellennachbarn zumindest einen Punkt abzuringen, und dieses Ziel wurde erreicht. Allerdings mussten Plutta/Insinger über die volle Distanz von drei Sätzen gehen, um den so wichtigen Doppelpunkt zu erkämpfen. Nach dem erneuten Punktgewinn ist der Bückeburger TV nun sogar Tabellendritter. Die Ergebnisse: Burkhard Demke - Wolfgang Mai 7:6/6:4, Arthur Piotrowski - Klaus Plutta 6:2/6:2, Edward Fuchs - Klaus Insinger 1:6/2:6, Heinz Wennmacher - Dieter Blume 4:6/1:6. Piotrowski/Schürmann - Mai/Hillmer 6:3/6:0, Fuchs/Leiss - Plutta/Insinger 3:6/7:6/2:6.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare