weather-image
TSV Bückeberge empfängt TuS Riehe

Michael Schulz droht Saison-Aus

Kreisliga (seb). Seit acht Pflichtspielen ist der TuS Riehe ungeschlagen. Nun ist die Matthias-Elf beim anderenÜberraschungsteam der Kreisliga, dem TSV Eintracht Bückeberge, zu Gast.

veröffentlicht am 10.11.2006 um 00:00 Uhr

Beim TuS Riehe ist alles im Lot. Trainer Dirk Matthias hat keine verletzten Spieler zu beklagen. Nur Jörn Wahler fehlt das letzte Mal rotgesperrt. Die Truppe zieht gut mit und die Erfolge stellen sich ein. Um sich über längere Zeit in der Spitzengruppe der Liga behaupten zu können, hat Matthias für die Winterpause noch Verstärkungen aus höheren Klassen an der Angel: "Die Luft in höheren Tabellenregionen ist einfach besser. Diese wollen wir dauerhaft einatmen. Beim TSV soll die Erfolgsstory nicht enden." Der TSV Eintracht Bückeberge kassierte in Deckbergen eine empfindliche 1:5-Schlappe. Diese Pleite war aber nur Nebensache, denn die Verletzung von Goalgetter Michael Schulz ist viel schlimmer. 14 Tore in 14 Spielen markierte die TSV-Tormaschine, doch jetzt droht eine lange Pause. Schulz muss zur "Kernspin" mit Verdacht auf Kreuzband-riss. Weitere Ausfälle gegen Riehe sind Daniel Tautz, Mario Schmidt und Benni Monscheuer. Die optimale Mischung zwischen Jung und Alt ist das Geheimnis des Erfolges bei der Eintracht. Die Hinrunde kann schon jetzt als überragend eingestuft werden. Trotz der zahlreichen Ausfälle ist man auf TSV-Seite optimistisch, vor eigenem Publikum einen Dreier zu landen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare