weather-image
Der Rintelner sitzt mit Hanno Wienhausen im Zweier mit Steuermann

Michael Ruhe löst das Ticket für die Weltmeisterschaft in München

Rudern. Michael Ruhe und Hanno Wienhausen haben es geschafft. Die Beiden haben sich in einer internen Auseinandersetzung gegen das Duo Veit/Dehoust ihr Ticket für die Weltmeisterschaften in München im Zweier mit Steuermann gesichert.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 09:36 Uhr

Michael Ruhe und Hanno Wienhausen bilden mit Steuermann Martin S

Da dieser Vergleich aufgrund mangelnder weiterer Meldungen in dieser Bootsklasse nicht beim Weltcup in Luzern stattfinden konnte, wurde ein Trainingsrennen unter Wettkampfbedingungen auf dem Fühlinger See in Köln organisiert. Hier gewannen Ruhe/Wienhausen (mit Steuermann Martin Sauer) mit deutlichem Vorsprung von fünf Sekunden, den sie bereits nach 700 Metern herausgefahren und bis ins Ziel verteidigt hatten. Die Siebten der Deutschen Kleinbootmeisterschaften waren entsprechend erleichtert. "Die Anspannung war groß, weil ein Rennen alles entscheidet. Aber wichtig ist, dass wir es geschafft haben und das Ergebnis von den Kleinbootmeisterschaften bestätigt haben", sagte Michael Ruhe, für den es nach seiner Krankheit wieder die ersten Titelkämpfe sein werden. Zuvor war er von 2001 bis 2003 schon dreimal bei einer WM dabei, gewann als Schlagmann des Deutschland-Achters einmal Silber und einmal Bronze. Für Hanno Wienhausen ist es die erste WM-Teilnahme, nachdem er 2005 auf dem Weg dorthin (Gifu) aufgrund von Pfeifferschen Drüsenfiebers die Vorbereitung im Höhen-Trainingslager (Maltatal) abbrechen musste. Die Beiden wollen sich nun im Trainingslager des Männer-Riemen-Bereichs in Breisach und anschließend in Ratzeburg auf die mit Spannung erwartete Heim-WM in München vorbereiten. "Hier müsste eigentlich eine Medaille möglich sein, vielleicht können wir auch Weltmeister werden. Das hängt von den Meldungen ab", meinte Ruhe zu den Aussichten in der nicht-olympischen Bootsklasse.

Michael Ruhe kehrt auf die internationale Bühne zurück.
  • Michael Ruhe kehrt auf die internationale Bühne zurück.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt