weather-image
17°
Rintelner hebt im Lauchhammer nach spannendem Zweikampf 227,5 kg

Michael Ramsey mit neuem Rekord Deutscher Meister im Kreuzheben

Kraftsport (peb). Deutscher Meister im Kreuzheben mit neuem deutschen Rekord - die "Ochsentour" zu den Titelkämpfen nach Lauchhammer hat sich für Michael Ramsay aus Rinteln gelohnt.

veröffentlicht am 20.11.2008 um 00:00 Uhr

Michael Ramsey legt im zweiten Versuch 220,0 kg vor. Foto: pr

Bei den 3. Deutschen Meisterschaften im Kreuzheben gingenüber 220 Kraftsportlerinnen und Kraftsportler in den verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen an den Start. Darunter viele Deutsche Meister und sogar Europameister. Michael Ramsey lieferte sich in der Altersklasse Senioren II bis 75 Kilogramm einen spannenden Zweikampf mit Johann Goldstein vom KSC Attila Dachau. Ramsey legte gleich im ersten Versuch 212,5 kg vor, Goldstein zog mit 192,5 kg nach. Als Ramsey im zweiten Versuch 220,0 kg bewältigte und Goldstein sich auf 202,5 kg steigern konnte, sah alles nach einem sicheren Sieg für den Kraftathleten vom TC Hameln aus. Aber Goldstein hatte noch den dritten Versuch und ließ 220,0 kg auflegen. Da Goldstein ein niedrigeres Körpergewicht hatte, hätten 220,0 kg zum Sprung auf den Spitzenplatz gereicht. Aber das Gewicht war zu hoch für Goldstein. Zum dritten Versuch trat Michael Ramsey schon als neuer Deutscher Meister an. Aber jetzt wollte der Weserstädter mehr undließ 227,5 kg auflegen, 2,5 kg mehr als die alte Bestmarke, die Ramsey im April dieses Jahres in Straach aufstellte. Und unter dem frenetischen Jubel der Zuschauer schaffte der Rintelner die neue Bestmarke, dreimal mehr als das eigene Körpergewicht.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare