weather-image
33°

Feuerwehr Dehmkerbrock wählt Jan-Hendrik Rhode zum Atemschutzbeauftragten

Michael Mond bleibt Ortsbrandmeister

Dehmkerbrock (sbr). In Dehmkerbrock wurde Ortsbrandmeister Michael Mond von den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr in seinem Amt für weitere sechs Jahre einstimmig bestätigt. Zum Atemschutzbeauftragten wählte die Versammlung Jan-Hendrik Rhode. Er löst Siegfried Düvel ab, der für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung stand.

veröffentlicht am 19.01.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 02:41 Uhr

Merle (li.) und Lisa-Marie Ehlebracht wechselten aus der Jugendfeuerwehr in die aktive Wehr Dehmkerbrock. Foto: sbr

Dehmkerbrock (sbr). In Dehmkerbrock wurde Ortsbrandmeister Michael Mond von den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr in seinem Amt für weitere sechs Jahre einstimmig bestätigt. Zum Atemschutzbeauftragten wählte die Versammlung Jan-Hendrik Rhode. Er löst Siegfried Düvel ab, der für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung stand. Die Freiwillige Feuerwehr Dehmkerbrock besteht zurzeit aus 32 Aktiven, 19 Kameraden in der Altersabteilung sowie 35 Förderern. Darüber hinaus versehen 19 Nachwuchsbrandschützer ihren Dienst in der Jugendfeuerwehr Dehmkerbrock-Herkendorf.

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 150 Lehrgangsstunden, 412 Stunden theoretische sowie 316 Stunden praktische Ausbildung, 54 Einsatzstunden und 574 allgemeine Dienststunden geleistet. Hinzu kommen 320 Stunden, die die Betreuer in die Jugendarbeit investiert haben. Die freiwilligen Brandschützer wurden im vergangenen Jahr zu insgesamt zwei Technischen Hilfeleistungen in Folge von Sturm sowie zu einem Mähdrescherbrand in unmittelbarer Nähe des Feuerwehrhauses gerufen. In Zusammenarbeit mit den Feuerwehren Herkendorf und Dehmke nahmen die Kameradinnen und Kameraden an einer Übung in Dehrenberg teil. Darüber hinaus sammelten sie 42 Tonnen Altpapier. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde der Hauptfeuerwehrmann Wilfried Meier für 50 Jahre Mitgliedschaft sowie der Oberfeuerwehrmann Heinz Kraft für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Ehre für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurden dem Brandmeister Hartwig Garvens und dem Hauptfeuerwehrmann Helmut Gebauer zuteil. Aus der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst konnten Merle und Lisa-Marie Ehlebracht übernommen werden. Merle Ehlebracht wurde darüber hinaus zur Feuerwehrfrau ernannt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?