weather-image
-2°

Messgerät contra Brummi-Sünder

Eilsen (tw). Jetzt ist das neue Messgerät, welches das "Rathaus" angeschafft hat, um die Belastung Eilsens durch Brummis zu messen, im Bereich Bückeburger Straße im Einsatz.

veröffentlicht am 17.02.2007 um 00:00 Uhr

Wichtig für die Samtgemeinde ist dabei, die Zahl der Lkw zu erfassen, die zwischen 13 und 15 Uhr den Kurort queren; eine Zeit, in der nicht mal Lieferverkehr erlaubt ist. Eilsens Bürgermeister Bernd Schönemann: "Wir können das, was da kommt, zwar nicht nach Gewicht, wohl aber nach Länge erfassen und auswerten." Das Gerät sei so eingestellt, dass es Fahrzeuge mit mehr als sechs Metern Länge registriere. Damit sei gewährleistet, dass nur Lkw über 3,5 Tonnen erfasst würden und selbst die längsten Pkw außen vor bleiben.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare