weather-image
16°
×

Messerstecher von der Bahnhofstraße entschuldigt sich

Der Prozess gegen zwei Hamelner, die im November vergangenen Jahres einen 43 Jahre alten Mann in einem Imbiss an der Hamelner Bahnhofstraße attackiert haben sollen, ist am Landgericht Hannover eröffnet worden. Der Angeklagte hat die Tat eingeräumt und sich beim Opfer entschuldigt. "Es tut mir von Herzen leid, was ich Dir angetan habe", sagte der Angeklagte, der seit seiner Festnahme in der Jugendanstalt Hameln inhaftiert ist.

veröffentlicht am 26.04.2019 um 18:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige