weather-image
13°
Silber- und Bronzemedaillen für Michael Bogan und Ernst Allnoch

Melanie Bremer und Torsten Hülsemann Norddeutsche Meister

Leichtathletik (cwo). Bei den Norddeutschen Senioren-Meisterschaften der Leichtathleten in Verden errangen die schaumburger Teilnehmer zwei Titel, vier Vizetitel sowie zwei dritte Plätze.

veröffentlicht am 26.06.2008 um 00:00 Uhr

Torsten Hülsemann distanzierte die Konkurrenz im Speerwurf um fa

Als einzige weibliche schaumburger Teilnehmerin feierte Melanie Bremer von der VT Rinteln ihren bisher größten Erfolg in der Altersklasse W 30. Sie gewann den Dreisprung-Wettbewerb dieser Altersklasse mit sehr guten 10,35 m und freute sich verdientermaßen über ihren ersten norddeutschen Titel. In der Altersklasse M 30 trat Torsten Hülsemann zur Verteidigung seiner Vorjahrestitel im Diskuswerfen und Kugelstoßen an. Im Diskuswerfen gelang ihm dies auch mit Bravour. Er sicherte sich den Titel des Norddeutschen Meisters souverän mit einer Weite von 39,26 m und dabei nahezu acht Metern Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Jörg Sebastian vom TSV Lelm. Im Kugelstoßen musste er sich dagegen Peter Johan Sjoerds vom VfL Lingen geschlagen geben, den er noch bei den Landesmeisterschaften nach spannendem Duell bezwungen hatte. Sjoerds zeigte sich gegenüber den Landesmeisterschaften stark verbessert und machte gleich mit seinem ersten Stoß, der jenseits der 14-Meter-Linie landete, klar, dass er Revanche für die Niederlage bei den Landesmeisterschaften nehmen wollte. Hülsemann blieb jedoch durch einen starken zweiten Versuch, in dem er seine Saisonbestleistung auf 14,10 m steigerte, im Rennen. Im weiteren Verlauf konnte sich Sjoerds jedoch weiter auf 14,94 m steigern, was, wie Hülsemann eingestehen musste, derzeit außerhalb des Leistungsvermögens des Schaumburgers liegt. Somit blieb Hülsemann in dem hochkarätigen Wettkampf nur der Silberrang. In der Altersklasse M 45 mutete sich Michael Bogan von der SG Rodenberg das volle Wurfprogramm zu. Dabei errang er zwei norddeutsche Vizetitel im Speerwurf mit 48,10 m und Diskuswurf mit 30,32 m sowie eine Bronzemedaille im Kugelstoßen mit 10,85 m. Im Speerwerfen fehlten dem Rodenberger gerade einmal anderthalb Meter zum Sieg. Der zweite Rodenberger Starter, Ernst Allnoch, errang in der Altersklasse M 55 eine Silber- und eine Bronzemedaille. Im 100-Meter-Finaleüberquerte Allnoch nach schnellen 13,52 Sekunden als Zweiter die Ziellinie, im 200- Meter-Finale erreichte er nach 28,15 Sekunden als Dritter das Ziel.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt