weather-image
×

Reserve steigt in die Bezirksliga auf / Linhorst und Liekwegen abgestiegen

Meisterschaft für TSV Steinbergen

Tischtennis (la). Mit 33:3 Punkten ist die Reserve des TSV Steinbergen Meister der Damen-Bezirksklasse Staffel 4 geworden und steigt in die Bezirksliga Staffel 2 auf. Denise Franke (28:14), Nina Zerbst (30:9), Anja Reineking (27:10), Manuela Reese (21:9) und Beate Mast (10:4) haben gute Einzelbilanzen aufzuweisen und werden in der kommenden Saison unverändert in der neuen Spielklasse antreten.

veröffentlicht am 03.05.2007 um 00:00 Uhr

Bis kurz vor Saisonende war der Kampf um die Meisterschaft in der Bezirksklasse spannend. Die SG Rodenberg II wurde schließlich mit 32:4 Zählern Vizemeister und hat die Chance, sich in der Relegationsrunde für die Bezirksliga zu qualifizieren. Die weiteren Plätze gingen an den SC Deckbergen-Schaumburg II (22:14), den TTC Wölpinghausen (21:15), den TSV Hespe II (16:20, 102:111), den TTC Borstel II (16:20, 97:110) und den TTC Borstel III (16:20, 94:108). Der MTV Waltringhausen II (12:24) hat die Chance am kommenden Wochenende in der Relegation um den Klassenerhalt zu kämpfen. In die Kreisliga absteigen müssen der TSV Liekwegen (12:24) und der TuS Jahn Lindhorst II (0:36). Beste Spielerin der Staffel wurde Stephanie Hoppe vom TTC Wölpinghausen, die von 42 Spielen nur ein einziges verlor.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige