weather-image
Wendthägerin gewinnt Flachbildfernseher / Pape: Resonanz in Ordnung

"Meisterrallye": Im ganzen Land nur hiesige Innungsbetriebe dabei

Landkreis. Die Kreishandwerkerschaft Schaumburg hat sich auch im vergangenen Jahr an einer bundesweit ausgerichteten "Meisterrallye" beteiligt. Einer der ausgelobten wertvollen Hauptpreise ist an die Wendthägerin Petra Serinek gegangen. In den Räumen der Kreishandwerkerschaft Schaumburg hat sie ihren Gewinn in Form eines LCD-Flachbildfernsehers der Marke Sharp in Empfang genommen. Mitgebracht hatte das 37 Zoll messende Gerät (Wert rund 1500 Euro) Thomas Schwarz vom Rodenberger Elektro-Meisterbetrieb Oberheide.

veröffentlicht am 25.01.2008 um 00:00 Uhr

Als ein "sinnvolles Instrument, um den Kontakt zwischen Kunden und Betrieben aufzubauen" bezeichnete Fritz Pape, der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft die Aktion. Unverständlich sei jedoch, dass sich in Niedersachsen nur die Schaumburger Kreishandwerkerschaft an dem Wettbewerb beteiligt hat. Mit Faltblättern, Postern und Gewinnspielkarten hatten die angeschlossenen Innungsbetriebe ihre Kunden im vergangenen Jahr auf die "Meisterrallye" aufmerksam gemacht. Aufgabe der Kunden war es dann, im September 2007 eine der Aktionskarten mit Firmenstempeln von zwei Meisterbetrieben ihrer Wahl versehen zu lassen und an die Kreishandwerkerschaft einzusenden. Knapp 600 Teilnahmekarten seien eingegangen, die Resonanz sei somit "in Ordnung", stellte Pape fest. Zu gewinnen gab es 15 000 Euro an Handwerkerleistungen (1. Preis) und jeweils Fernsehgeräte als 2. bis 4. Preis. "Uns freut es natürlich sehr, dass einer der Hauptpreise nach Schaumburg gekommen ist", meinte Kreishandwerksmeister Thomas Krömer. Beim Krainhäger Friseur-Salon Figaro und bei Bredemeier-Bedachungen aus Stadthagen habe Serinek die für die Teilnahme erforderlichen zwei Firmenstempel eingeholt. Sehr zufrieden zeigte sich auch die Gewinnerin: Die Mitteilung über den eingeheimsten Preis sei "eine schöne Überraschung gewesen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare