weather-image
15°

Erschließung des Gewerbegebietes Kreuzbreite II wird fortgesetzt

Mehrere Betriebe wollen bauen

Bückeburg (rc). In der Kreuzbreite II hat die weitere Erschließung des Gewerbegebietes begonnen. Für rund 100 000 Euro werden derzeit eine Baustraße samt mehrerer Stichstraßen gebaut sowie die Versorgungsleitung für Gas, Wasser, Abwasser, Strom und Telekommunikation verlegt. Die Straße wird keine Einmündung auf die B 65 in Höhe Müsingen erhalten, wie Baubereichsleiter Karlheinz Soppe im Gespräch mit unserer Zeitung betonte, sondern von der Kreuzbreite I aus erschlossen.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 11:46 Uhr

Die Bagger rollen: Weil sich mehrere Betriebe in der Kreuzbreite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?