weather-image
Lehrerin Gudrun Anderten reimt Text zu Zuckowskis "Wir sind Kinder" / Sponsoren für "Schuluniformen" gesucht

Mehr Zusammenhalt: Grundschule hat eigenes Schullied

Rehren (la). Die Grundschule Auetal hat jetzt ihr eigenes Schullied. "Dadurch soll das Zusammengehörig keitsgefühl noch mehr verstärkt werden", begründet Gudrun Anderten, die den Text für das Lied gereimt hat. Gesungen wird das Lied nach der Melodie von Rolf Zuckowskis "Wir sind Kinder".

veröffentlicht am 19.02.2008 um 00:00 Uhr

Gudrun Anderten

Gudrun Anderten, selber Lehrerin an der Grundschule Auetal, hat den Text auf die Auetaler Grundschüler zugeschnitten. "Wir sind Kinder und kommen aus dem Auetal, wir sind Schüler und Lernen ist hier keine Qual", heißt es im Refrain. "Streiten und vertragen, sich was Nettes sagen, das gehört bei uns auch mit dazu", stellt Gudrun Anderten in dem Lied fest und auch von "gemeinsamer Stärke" und "an einem Strang ziehen" ist in dem neuen Schullied die Rede. Der Schulchor hat das Lied bereits einstudiert und bald soll es in allen Klassen gesungen werden. "Ich finde das eine tolle Sache", freut sich Schulleiter Carl Gundlach. Um den Kindern ein noch größeres Gefühl des Zusammengehörens zu geben, würde der Schulleiter gern eine "Schuluniform" - T-Shirts für den Sommer und Sweat-Shirts für die kältere Jahreszeit - einführen. "Wenn alle 300 Kinder die gleiche Kleidung tragen, wenigstens zum Teil, dann schweißt das noch mehr zusammen", weiß der Schulleiter, der diese Erfahrung selbst im Ausland sammeln konnte. Da diese "Schuluniformen" nicht umsonst zu bekommen sind und die Eltern durch die Abschaffung der Lernmittelfreiheit ohnehin schon finanziell stark belastet sind, hofft Carl Gundlach auf die Unterstützung eines oder mehrerer Sponsoren. "Es wäre klasse, wenn wir das hinbekämen", so Gundlach, der etwas neidisch zur Grundschule Nord in Rinteln blickt, wo es bereits gelungen ist, einheitliche T-Shirts für die Kinder zu beschaffen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt