weather-image
32°
×

Mehr Regen
als Sonne

veröffentlicht am 16.03.2017 um 18:48 Uhr

17. März: Nordatlantische Tiefausläufer schwenken über unsere Region hinweg und bescheren uns wechselhafte Wettergefühle. In den Morgenstunden grüßen noch kompakte Wolken mit einigen Tropfen im Gepäck. Im Laufe des späteren Vormittags lugt dennoch die Sonne hervor und es bleibt bis zum frühen Abend auch weitgehend trocken. Bei nachmittags auffrischendem und zunehmend böigem Westwind steigt die Temperatur auf Höchstwerte zwischen 8 und 10 Grad an. Abends bezieht sich der Himmel aaber wieder und es setzt von Westen her Regen ein, der auch nachts und am Sonnabendmorgen dominiert. Immerhin sinkt die Temperatur nicht unter die 5-Grad-Marke und der Wind lässt zum Morgen vorübergehend nach.

Schaumburg-Wetter vor einem Jahr: Sonnig, Temperaturen von minus 3 bis plus 13 Grad. zaki



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige