weather-image
26°
×

Mehr Kinder können in in Hameln in die Notbetreuung

Die Kindertagesstätten in Hameln bleiben weiterhin bis auf Weiteres geschlossen. Bis zur vollständigen Öffnung der Einrichtungen ist eine Notbetreuung eingerichtet worden – wer darauf Anspruch hat, ist von der Landesregierung jüngst neu geregelt worden. Die Stadt Hameln teilt mit, dass Schritt für Schritt die Notbetreuung in Kitas auf eine Quote von 50 Prozent erhöht werden soll – jedes zweite Kind könnte dann wieder in Kitas betreut werden.

veröffentlicht am 13.05.2020 um 13:26 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige