weather-image
17°
Mit Sven Sommermeier haben die Schützen einen jungen Sportwart

Mehr Arbeitseinsätze erwartet

Fischbeck. Im Schützenhaus Am Kuhsiek trafen sich 47 Schützen vom Schützenverein Fischbeck zur Jahreshauptversammlung. Oberschützenmeister Ulrich Schmitz teilte mit, dass sich die derzeit 136 Mitglieder sehr über neue Mitglieder freuen würden.

veröffentlicht am 15.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 20:21 Uhr

270_008_5304610_wvh1503_Schuetzen_HO_Jahreshauptversamm_.jpg

Als neuer Kassenprüfer wurde Burkhard Quante einstimmig gewählt. Der von Ulrich Schmitz vorgestellte Haushaltsplan wurde genehmigt. Der Oberschützenmeister betonte, dass in diesem Jahr deutlich mehr Arbeitseinsätze geleistet werden müssten.

Edith Schrader wurde für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Bereits 25 Jahre Mitglied bei den Schützen in Fischbeck sind Oliver Bente, Gottfried Blüschke, Martina Blüschke, Stefan Jakob und Lothar Mahlau. Jens Thies und Karin Krückeberg zählen 15 Jahre. Ulrich Schmitz bedankte sich bei den Geehrten für die langjährige Mitgliedschaft. Anschließend dankte er Alfred Hawaranke für seine langjährige Arbeit im Vorstand. Der 2. Vorsitzende und Schießsportleiter stellte sich nicht zur Wiederwahl. Mit Sven Sommermeier ist es dem Verein gelungen, einen Generationswechsel bei den Schießsportleitern einzuleiten. Der Vorstand wünschte ihm für diese nicht einfache Aufgabe alles Gute.

Der Vorstand setzt sich jetzt wie folgt zusammen: Vorsitzender ist Ulrich Schmitz, Schriftführer ist Lars Lüneberg, die Kasse führen Martina Blüschke und Hans-Jürgen Hemesath, Schießsportleiter ist jetzt Sven Sommermeier, Damenleiterin ist weiterhin Martina Schmitz und Damen-Schießsportleiterin bleibt Ursel Niesel.

Auf Antrag wird ein internes Schießen verschoben. Ulrich Schmitz dankte allen Anwesenden für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr und hofft, dass dies auch im neuen Schießjahr so positiv weitergeht. Dies gelte auch für die optimale Zusammenarbeit des Vorstandes.

Der Vorstand vom Schützenverein Fischbeck mit den Geehrten.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare