weather-image
30°

Serie zum Klimaschutz - Teil 4: Beim Autofahren zählen viele Kleinigkeiten, wenn gespart werden soll

"Mehr als 130 km/h - das kostet richtig Sprit"

Bückeburg (ima). Der größte Anreiz zu umweltfreundlichem Autofahren ist und bleibt der Geldbeutel. Der regelmäßige Schweißausbruch beim Anblick der Tankrechnung ist vielleicht nicht ganz vermeidbar, durch eine Umstellung der Fahrweise lässt sich allerdings ohne großen Aufwand so mancher Euro einsparen. "Vorausschauendes Fahren" lautet die Zauberformel, meint Fahrlehrer Wilfried Harting. Das schont die fossilen Brennstoffe und vermindert den CO 2 -Ausstoß.

veröffentlicht am 16.03.2007 um 00:00 Uhr

Der Bückeburger Fahrlehrer Wilfried Harting: "Sicherheit steht a


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?