weather-image
11°
×

Mauer eingedrückt und geflüchtet - Fahndung in Hessisch Oldendorf

Nach einem Unfall mit Fahrerflucht sucht die Polizei den Fahrer eines größeren Fahrzeugs: In der Zeit von Sonntag, 9.30 Uhr, bis Dienstag, 15.45 Uhr, hat möglicherweise ein Lastwagen (eventuell mit Anhänger) beim Abbiegen an der Einmündung Segelhorster Straße / Horstweg eine Grundstücksmauer stark beschädigt. Sie sei auf einer Länge von mehreren Metern eingedrückt worden, hieß es. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 05152/94749-0 mit der Polizeistation Hessisch Oldendorf in Verbindung zu setzen.

veröffentlicht am 16.02.2015 um 10:27 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 19:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige